MeteoNews

Allgemeine Lage

Isobarenkarte

In Bodennähe bleibt die feuchte Luft zum Wochenstart gefangen. In der Nacht auf Dienstag nähert sich eine Störungszone. Diese zerfällt jedoch, bevor sie die Schweiz erreicht. In den nachfolgenden Tagen etabliert sich eine Bisenströmung, in der Folge fliessen kalte und in den tiefen Schichten feuchte Luftmassen zum Alpenraum.